Seite wählen

Ihr Optiker für Kinder in Dresden

Herzlich willkommen bei Kinderoptik Dunkel, Ihrem Spezialisten für Kinderaugen. Vom Säugling bis zum Schulkind kümmern wir uns um das gute Sehen und die perfekte Brille für Ihr Kind. Unser Ziel ist es, ein möglichst gutes Sehen und eine klare Wahrnehmung zu erreichen, damit Ihr Kind erfolgreich lernen und leben kann.

Unser Team berücksichtigt nicht nur die Sehqualität Ihres Kindes, sondern auch die visuelle Verarbeitung des Gesehenen. Dieser Ansatz hilft uns, häufige Augenprobleme zu erkennen, die zu Entwicklungsverzögerungen und Lernschwierigkeiten führen und sogar die kindliche Persönlichkeit beeinflussen können. Wir bieten auch visuelle Verarbeitungsanalysen mit detaillierten Berichten für Lehrer, Therapeuten, Logopäden, … und Sie als Eltern an.

Unsere kinderfreundlichen Testgeräte wurden speziell entwickelt, um den Besuch Ihres Kindes angenehm und unterhaltsam zu gestalten. Wir verwenden auch kinderfreundliche Tools und Entwicklungsbewertungen, um die visuelle Verarbeitung Ihres Kindes in einer komfortablen und stressfreien Umgebung zu analysieren.

Gut zu Wissen!

 
„Eines von vier Kindern hat visuelle Defizite. Viele Kinder leiden unter unentdeckten Augenproblemen, welche zu Lernverzögerungen und Schwierigkeiten beim Erreichen von Bildungs- und Lebensmeilensteinen führen können.“

Warum sollte Ihr Kind zu uns kommen?

Wann wurden das letzte Mal die Augen Ihres Kindes untersucht? Wir bei Kinderoptik Dunkel wissen, dass gutes Sehen nicht nur auf einem guten Visus beruht. Augenbewegung, Augenstruktur, Sehfokussierung und visuelle Verarbeitung sind ein wichtiger Bestandteil einer umfassenden Prüfung. Wir bemühen uns, das Sehvermögen Ihres Kindes zu ermitteln und einen Plan zu erstellen, um es nicht nur zu verbessern, sondern auch langfristig zu erhalten.

Dies ist durch eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen (Augenärzte, Ergotherapien, Logopädien, etc.) möglich. Unsere Untersuchungen sind schmerzfrei und auf das jeweilige Alter zugeschnitten, so dass die Kinder mit viel Spaß und ohne Druck mitarbeiten.

Gut zu Wissen!

 
„Obwohl wir fünf Sinne haben, hat unser Sehsinn den größten Einfluss auf das Lernen und das Leben der Kinder. Tatsächlich werden 80% des Lernens eines Kindes über das visuelle System verarbeitet.“

Unser Team

Unsere qualifizierten Mitarbeiter vertiefen und erweitern ihre Fähigkeiten und Kenntnisse regelmäßig bei Schulungen und Weiterbildungen, um Ihnen immer die neuesten Erkenntnisse im Bereich der visuellen Verarbeitungsanalyse und dem Mypopie-Management anbieten zu können. Weiterhin sind wir immer auf der Suche nach den neusten Kinderbrillen, um die Individualität jedes einzelnen Kindes unterstreichen zu können. Wir bemühen uns, Ihnen alle relevanten Informationen über die Augen Ihres Kindes zu geben und auf verständliche Art und Weise das weitere Vorgehen zu besprechen, einschließlich der entstehenden Kosten.

Wir wissen, dass Kinder viel Einfühlungsvermögen, Geduld und Zeit benötigen, bis die Brille gefunden ist, die auf das Gesicht des Kindes zugeschnitten ist. Noch wichtiger ist, dass wir jedes Kind als Individuum behandeln und uns um seine Bedürfnisse kümmern.

Unser Team respektiert auch das Vertrauen Ihrer Informationen und gibt diese nur nach ausdrücklicher Einverständniserklärung weiter oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Margareta Dunkel

Augenoptikermeisterin
Optometristin (HWK)

Inhaberin

Jonas Ebel

Augenoptiker

Was wir machen

Wann hat Ihr Kind das letzte Mal seine Augen untersuchen lassen? Jährliche Augenuntersuchungen sind für die Überwachung und Steuerung des Sehvermögens Ihres Kindes von entscheidender Bedeutung. Unser Ziel bei Kinderoptik Dunkel ist es, Kindern zu helfen, ohne visuelle Einschränkungen die Welt entdecken zu können und für die steigenden schulischen Anforderungen gewappnet zu sein.

Dazu gehört für uns die Brille genauso dazu wie die Kontaktlinsen. Um unseren kleinen Kunden die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten, arbeiten wir eng mit Kinderärzten, Augenärzten, Ergotherapeuten, Logopäden etc. zusammen. Sie sind sich unsicher, welche Untersuchung für Ihr Kind die Richtige ist? Sprechen Sie uns gerne an!

Sehtest

Ihr Kind trägt bereits eine Brille und Sie möchten wissen, ob die aktuellen Brillenwerte noch ausreichend sind?

Sie selbst tragen eine Brille oder haben in Ihrer Kindheit eine Brille getragen und möchten einen kleinen Überblick über die Sehleistung Ihres Kindes erhalten?

Dann ist der Sehtest genau das Richtige. Grundsätzlich empfehlen wir eine jährliche Kontrolle, um die Sehleistung und die visuelle Entwicklung lückenlos überwachen zu können. Standardisiert beginnt der Sehtest mit der Messung der Augenbaulänge, um so früh wie möglich eine beginnende Kurzsichtigkeit (Myopie) entdecken zu können. Weiterhin wird die aktuelle Sehleistung kontrolliert und wenn nötig, mit neuen Brillengläsern verbessert. Die Überprüfung der Funktionalität der Augenmuskeln und das spontane Zusammenspiel der Augen sowie ein kurzer Farbtest runden diese Grundlagenuntersuchung ab. Dieser Sehtest ist auf alle Altersklassen zugeschnitten und richtet sich nach den individuellen Fähigkeiten des Kindes. Sollten einzelne Teile der Untersuchung auffällig sein, erhalten Sie von uns selbstverständlich im Anschluss eine umfassende Beratung über die nächsten Schritte.

Nachkontrolle Optometrische Messung

Wurden die Brillenwerte aktualisiert und in eine neue Brille eingebaut, bieten wir nach 7 Wochen eine kostenfreie Kontrolle an. Bei dieser Nachkontrolle überprüfen wir die Verträglichkeit und können so gezielt etwaigen Problemen entgegenwirken. Denn nur so können wir sicherstellen, dass die Brille gerne getragen wird und das visuelle System nicht überfordert wird. 

Führerscheintest

Gerne begleiten wir unsere Kunden auch auf dem Weg in die Unabhängigkeit und stellen einen Führerscheinsehtest aus. Bitte bringen Sie zu diesem Termin den gültigen Personalausweis/Reisepass des Prüflings mit.

Optometrische Messung

Ihr Kind trägt noch keine Brille und Sie möchten eine umfassende Untersuchung der visuellen Leistung Ihres Kindes?

Sie selbst tragen eine Brille oder hatten in der Kindheit eine Brille und evtl. auch ein Auge abgeklebt?

Ihr Kind trägt schon eine Brille und der normale Sehtest war auffällig?

Ihr Kind ist in der laufenden Diagnostik oder hat schon die Diagnose LRS, AD(H)S oder ähnliches erhalten? Logopädie oder Ergotherapie führen aber nicht zu den gewünschten Erfolgen?

Eine umfassende optometrische Untersuchung gibt Aufschluss, ob evtl. ein visuelles Defizit vorliegt, welches Ihr Kind in der Schule und der Entwicklung hemmt. Da Kinder bis zu diesem Punkt kein anderes Sehen kennen, fällt es ihnen oftmals schwer, auftretende Sehprobleme in Worte zu fassen. Ein klassischer Sehtest deckt solche Auffälligkeiten nicht auf.

Sie sind sich unsicher, ob Ihr Kind eine optometrische Untersuchung benötigt? Falls folgende Aussagen auf Ihr Kind zutreffen, empfehlen wir eine Untersuchung:

  • häufig Kopfschmerzen
  • kurzzeitige Doppelbilder
  • „tanzende“ Buchstaben
  • Lichtempfindlichkeit
  • schräge Kopf- & Körperhaltung
  • vermehrtes Augenreiben
  • vermeiden von Nahaufgaben (malen, lesen, puzzeln etc.)
  • juckende oder brennende Augen
  • schlechtes oder verändertes Schriftbild
  • die bisherige Brille wird ungern oder gar nicht getragen
  • Defizite in der Auge-Hand-Koordination
  • schlechte Schulnoten / geht ungern in die Schule oder den Kindergarten

Die optometrische Untersuchung umfasst folgende Punkte:

  • Messung der Augenbaulänge
  • Augenbeweglichkeit
  • Sehschärfe
  • Zusammenarbeit der beiden Augen
  • räumliches Sehen
  • Flexibilität der Augen beim Wechsel von der Ferne in die Nähe
  • Verhalten der Augen beim Nahsehen (z.B. Lesen)
  • Kontrolle des vorderen Augenabschnittes (Wimpern, Tränenfilm, Hornhaut etc.) mit dem Mikroskop

Je nach vorliegender Grundproblematik und auch Alter des Kindes werden diese Tests individuell auf Ihr Kind zugeschnitten. Im Anschluss erfolgt ein Aufklärungs- und Informationsgespräch und selbstverständlich erhalten Sie einen Auswertungsbogen mit.

Optometrisches Visualtraining

Ein Visualtraining kann die Fähigkeit des Kindes unterstützen, visuelle Defizite zu kompensieren. Als Grundlage dient eine optometrische Untersuchung durch unsere Optometristen. Im Anschluss wird ein auf die Sehanforderungen des Kindes zugeschnittenes Übungsprogramm entwickelt.

Vergrößernde Sehhilfen - Ersttermin

Manchmal reicht eine Brille nicht mehr aus um die Anforderungen eines Schulalltages zu meistern. Vergrößernde Sehhilfen aus dem LowVision Bereich können da eine großartige Unterstützung sein. Ob es um die Vergrößerung des Lesegutes oder der Tafel geht oder um die allgemeine Verbesserung der Mobilität – wir unterstützen euch sehr gerne von der Beratung, über die Erprobung des Hilfsmittel und der Abrechnung mit der Krankenkasse. Der Ersttermin ist für euch natürlich kostenfrei.

Myopierisikoanalyse

Die Brille Ihres Kindes wird alle 6 Monate stärker? Ihr Kind kneift die Augen zusammen und rückt sehr nah an Objekte heran? Sie selbst oder ein Familienmitglied trägt eine Brille mit hohen Minuswerten? Die Myopierisikoanalyse ermittelt, mit welcher Wahrscheinlichkeit Ihr Kind eine Kurzsichtigkeit entwickelt.

2015 ermittelte das Brien Holden Vision Institute (BHVI), dass im Jahr 2050 etwa 50% der Weltbevölkerung an einer Kurzsichtigkeit leiden wird. In einigen asiatischen Ländern wird die Prävalenz voraussichtlich fast 70% erreichen. Solche Studien haben dazu geführt, dass Kinderoptik Dunkel sich gezielt mit der Prävention und Eindämmung der Kurzsichtigkeit beschäftigt. Nach einer individuellen Risikoanalyse ermitteln wir mit Ihnen zusammen einen passenden Weg. Dieser beinhaltet je nach vorliegendem Fall den Einsatz von speziellen Brillengläsern, Ortho-K-Linsen, Kontaktlinsen, Verhaltensänderungen oder Visualtraining. Informieren Sie sich auch gerne unter www.myopiacare.org/de/ 

Kontaktlinsenanpassung

Damit sich Ihr Kind frei entfalten kann und nicht immer an seine Brille denken muss, sind Kontaktlinsen oft eine passende Lösung. Unabhängig vom Alter des Kindes spielt die Motivation eine große Rolle. Ist diese beim Kind hoch, steht einem langen und erfolgreichen Kontaktlinsentragen nichts im Weg. Beim Ersttermin überprüfen wir, ob und welche Kontaktlinsen für die Augen geeignet sind. Jedes Auge ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Deshalb bieten wir alle Arten von Kontaktlinsen an. Von einfachen Tageslinsen über Monats-, Jahres-, und individuellen Weichlinsen bieten wir auch formstabile und Ortho-K-Linsen an. Auch Sonderfälle können wir mit Sclerallinsen versorgen. Wir bei Kinderoptik Dunkel sind uns der hohen Verantwortung bewusst, die das Tragen von Kontaktlinsen im Kindes- und Jugendalter mit sich bringt. Aus diesem Grund arbeiten wir mit einem Abosystem, um sicherzustellen, dass der Tragerhythmus und die regelmäßigen Nachkontrollen eingehalten werden.

Gut zu Wissen!

 
„Die visuelle Wahrnehmung eines Kindes kann einen großen Einfluss auf den Rest seines Lebens haben.“

Kinderbrillen

Unser Sortiment reicht von Fassungen für die kleinsten Gesichter bis zu zeitgemäßen Fassungen für unsere Jugendlichen. Es ist wichtig, dass die Brille nicht nur perfekt zum Gesicht passt, sondern dass der Träger seine Brille auch liebt und trägt. Es ist unser Ziel sicherzustellen, dass sich unsere kleinen Kunden mit einer Auswahl an lebendigen Farben und verspielten Mustern sicher und selbstbewusst fühlen, anstatt sich hinter der Brille zu verstecken.

Wir bei Kinderoptik Dunkel sind stolz darauf, Ihnen eine große Auswahl an kindergerechten Fassungen anbieten zu können.

Dadurch sind wir sehr zuversichtlich, dass es in unserem umfangreichen Sortiment für jedes Gesicht und jede kleine Persönlichkeit eine passende Brille gibt.

Wir glauben aber nicht nur an Stil, sondern auch an Praktikabilität und Langlebigkeit – schließlich sollte eine Brille Kinder nicht davon abhalten, nur Kinder zu sein!

Unser Team berät Sie bei der Auswahl der am besten geeigneten Fassungen in Hinblick auf die Dioptrien und die Ansprüche der Kinder.

Brillengläser

Wir bei Kinderoptik Dunkel glauben, dass die Qualität der Brillengläser genauso wichtig ist wie die Genauigkeit der Untersuchung zu Werteermittlung. Vergleichen Sie das ganze mit einem Kameraobjektiv: die mit einer billigen Einwegkamera aufgenommenen Fotos lassen sich nicht mit der hohen Auflösung einer professionellen Fotokamera vergleichen.

Das heißt: Je besser die optische Abbildung durch das Brillenglas ist, desto schärfer und besser ist das Sehen für die Kinder. Um das für Ihr Kind am besten geeignete Brillenglas zu finden, gehört für uns bei jeder Brille eine ausführliche Glasberatung dazu!

FAQ

Wie lange ist das Rezept vom Augenarzt gültig?

Ab dem Ausstellungsdatum 27 Kalendertage.

Was übernimmt die Krankenkasse für die Kinderbrille?

Bei Vorlage eines gültigen Rezeptes übernimmt die Krankenkasse die Grundversorgung mit Brillengläsern komplett. Dies beinhaltet Kunststoffgläser ohne Härtung oder Entspieglung. Gerne ermitteln wir mit Ihnen zusammen Ihren individuellen Anspruch und erstellen, wenn nötig, einen Kostenvoranschlag. Kinderfassungen werden nicht bezuschusst.

Wir kommen gerade vom Augenarzt und die Pupillen wurden weitgetropft. Können wir trotzdem zum Brille aussuchen vorbei kommen?

Durch die Augentropfen wurde der Scharfstellmechanismus der Augenlinse ausgeschalten. Das heißt: Ihr Kind sieht alles unscharf und ist sehr lichtempfindlich. Bitte warten Sie 2-3 Tage ab, bis das Pupillenspiel wieder komplett hergestellt ist. Denn uns ist es wichtig, dass Ihr Kind sich aktiv an der Brillenauswahl beteiligt!

Benötigen wir einen Termin, um uns Fassungen anzuschauen?

Um die Kundenanzahl im Geschäft gering zu halten und um Sie individuell beraten zu können, bitten wir um eine Terminvereinbarung – gerne über unseren Onlineterminkalender oder per Mail oder per Telefon.

Wann sollte das Sehen meines Kindes untersucht werden?

Eine erste Untersuchung empfiehlt sich in den ersten zwei Lebensjahren. Je häufiger familiäre Sehprobleme bekannt sind, desto früher sollte eine Untersuchung stattfinden. Spätestens aber vor der Einschulung. Bei Auffälligkeiten im Kindergarten, Malunlust, Konzentrations- oder Aufmerksamkeitsdefiziten gerne auch früher. Da sich das Sehen bei Kindern noch entwickelt, ist nach der Einschulung eine jährliche Kontrolle zu empfehlen.

Alle sechs Monate ändern sich die Werte meines Kindes und die Gläser werden immer dicker. Kann man etwas dagegen unternehmen?

Vereinbaren Sie gerne einen Termin zur individuellen Myopie Risikoanalyse. Dabei wird eine ausführliche Untersuchung vorgenommen, um eine Aussage über den weiteren Verlauf, Präventionsmaßnahmen und eventuelle Ursachen treffen zu können.

In der Familie tritt häufig eine hohe Kurzsichtigkeit auf. Kann festgestellt werden, ob auch mein Kind davon betroffen sein wird?

Ab dem 6. Lebensjahr lässt sich im Anschluss einer Myopie Risikoanalyse eine fundierte Aussage über eine eventuell auftretende und fortschreitende Kurzsichtigkeit treffen. Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei uns.

Bieten Sie auch Kinderbrillen zum „Nulltarif“ an?

Wir bei Kinderoptik Dunkel sind davon überzeugt, dass eine Kinderbrille eine gewisse Qualität benötigt, um dem aufregenden Kinderalltag gerecht zu werden. Deshalb bieten wir keine Kinderfassungen zum „Nulltarif“ an. Unsere günstigsten Kinderfassungen starten bei 39,00€.

Bieten Sie extra Brillen für den Schulsport und das Schwimmen an?

Auch im Schulsport oder beim Schwimmen ist eine ausreichend scharfe und klare Sicht wichtig um Unfälle zu vermeiden. Unsere Schulsportbrillen sind flexibel und im Auflagebereich gummiert, um Verletzungen beim Ball- oder Körperkontakt zu minimieren. Unsere Schwimmbrillen sind individuell verglasbar und können aus einer großen Farbauswahl von den Kindern individuell zusammengestellt werden.

Bieten Sie eine Versicherung gegen Bruch und Beschädigung an?

Die Entdeckung der Welt durch die Kinder läuft nicht immer reibungslos. Oftmals erleidet die Brille sehr schnell Kratzer oder geht ganz kaputt. Dank unserer Versicherung können Kinder ganz unbeschwert ihrem Entdeckerdrang nachgehen. Beim Kauf einer neuen Brille oder neuer Brillengläser ist die Versicherung für 12 Monate im Kaufpreis inbegriffen. Grundsätzlich empfehlen wir die Anschaffung einer Ersatzbrille.

Kontakt

Kinderoptik Dunkel GmbH

Borsbergstraße 23
01309 Dresden
Tel 0351-65692810
kontakt@kinderoptik-dunkel.de

Online Terminkalender

Termin vereinbaren

Parkmöglichkeiten

1h kostenfrei direkt vor dem Geschäft

kostenfrei in den umliegenden Straßen

ÖPNV

„Mosenstraße“ 
(4, 10, 64)
„Fetscherplatz“
(4, 10, 12, 64)
„Spenerstraße“
(4, 10, 63, 64)